Unser FSJler stellt sich vor

Hallo, mein Name ist Simon Wahl. Ich bin für dieses Jahr (2017/2018) der FSJler der EmK in Herrenberg.
Die Abkürzung FSJ steht für „freiwilliges soziales Jahr“. Das FSJ ist vor allem für junge Menschen gedacht, die nach der Schule Lust haben sich sozial zu engagieren. Es kann in einem Alter zwischen 16 und 27 Jahren geleistet werden. Das FSJ ist dem früheren Zivildienst ähnlich. Während des FSJs kann man sich selbst an verschiedensten Aufgaben ausprobieren und auch schon mal einen Beruf austesten den man später einmal erlernen will.
Meine Aufgaben in der EmK Gemeinde Herrenberg sind vielfältig. Dazu gehören sowohl Büroarbeiten, wie zum Beispiel das Erstellen von Powerpoint Präsentationen für den Gottesdienst, dem Basteln von Geburtstagskarten oder der Mithilfe beim neuen Gemeindebrief, als auch die Arbeit mit Menschen in verschiedensten Gruppen. Diese Gruppen sind die Windelflitzer (Krabbelgruppe), der Kindertreff (Kleinkindgruppe), die Jungschar (Kindergruppe), die Glaubensforscher (Kindergruppe/Sonntagschule), die Churchchiller (Parallelprogramm zum Gottesdienst für Teenager) und der Mittwochstreff (Seniorenkreis). Auch die wöchentlichen Besuche zählen zu meinem festen Programm. Zu guter Letzt ist meine tatkräftige Unterstützung auch in und um die Kirche beim Putzen, Rasenmähen und ähnlichem gefragt. Neben der Arbeit in der Kirchengemeinde gehört auch der Besuch von fünf Seminaren von je fünf Tagen zum FSJ.
Die verschiedenen Arbeitsfelder in denen Ich eingesetzt werde lassen natürlich genug Freiraum um sich selbst auszuprobieren und eigene Ideen einzubringen.
Die Menschen in der Gemeinde sind sehr offen und herzlich gegenüber ihren FSJlern was das einleben in der neuen Umgebung deutlich leichter gemacht hat.
Solltest du noch fragen haben oder dich selbst für ein FSJ hier in der Gemeinde interessieren kannst du gerne mit mir oder Pastor Alfred Schwarzwälder Kontakt aufnehmen.